Filterkombinationen

Op­ti­mal ab­ge­stimmt.

Jede Si­tua­ti­on ist an­ders und jede Bau­ma­schi­ne muss un­ter an­de­ren Um­ge­bungs­be­din­gun­gen ar­bei­ten.

Des­halb bie­tet SEKA ei­nen um­fas­sen­den An­wen­dungs­sup­port und stat­tet jede Schutz­be­lüf­tungs­an­la­ge mit ge­nau den rich­ti­gen Fil­tern aus. Pas­send zur Be­las­tung der vor­han­de­nen Um­ge­bungs­luft und op­ti­mal ab­ge­stimmt auf die be­ste­hen­de Schad­stoff­be­las­tung.

Abgestimmte Filterpakete passend zur Anwendung

Jede An­wen­dung ist an­ders und jede Ar­beits­um­ge­bung ver­langt da­her nach ei­ner an­de­ren Kom­bi­na­ti­on an Schweb­stoff­fil­tern und Ak­tiv­koh­le­fil­tern. SEKA bie­tet da­her ein mo­du­la­res Kon­zept, das bis zu 100 Filterkombinationen er­laubt.

Da­bei las­sen sich bis zu drei un­ter­schied­li­che Fil­ter ein­fach in­ein­an­der ste­cken. Da­durch ist es mög­lich, eine Bau­ma­schi­ne schnell und ein­fach an un­ter­schied­li­che Um­ge­bungs­be­din­gun­gen an­zu­pas­sen. Ohne Zeit rau­ben­de Umbauarbeiten. Di­rekt auf der Bau­stel­le.

Drei Standardkombinationen für die schnelle Anpassung

Drei fer­tig kon­fi­gu­rier­te Fil­ter­pa­ke­te er­lau­ben die schnel­le An­pas­sung der Schutz­be­lüf­tung an die häu­figs­ten Ein­satz­ge­bie­te. Je nach An­for­de­rung las­sen sich die­se je­doch beliebig aufspezielle ört­li­che Ge­ge­ben­hei­ten ab­stim­men.

Bei der Be­zeich­nung der Schweb­stoff­fil­ter gilt: je hö­her die Num­mer nach dem Buch­sta­ben, des­to hö­her die Fil­terfein­heit.

Filterpaket Ultra Protect

Filterpaket Ultra Protect

Die­ses Fil­ter­pa­ket ist spe­zi­ell für Um­ge­bun­gen mit er­heb­li­cher gas­för­mi­ger Schad­stoff­be­las­tung ab­ge­stimmt. Da­bei han­delt es sich um An­wen­dun­gen, in de­nen Gas­mas­ken vor­ge­schrie­ben sind, die min­des­tens der Ka­te­go­rie 2 ent­spre­chen. Ein ty­pi­sches An­wen­dungs­ge­biet ist die Sa­nie­rung von Alt­las­ten.

S8.5C Aktivkohlefilter mit ca. 9 kg Füllgewicht (Ge­samt­ge­wicht ca. 12 kg)

S8.2S Schwebstofffilter der Fil­ter­klas­se H14 (eine Klas­se hö­her als vor­ge­schrie­ben) mit ei­ner ef­fek­ti­ven Fläche von 1 m² und ei­nem Ab­schei­de­grad von 99,999 3%

Filterpaket Bio Protect

Filterpaket Bio Protect

Die­ses Fil­ter­pa­ket ist vor al­lem für An­wen­dun­gen ge­dacht, bei de­nen eine eher ge­rin­ge gas­för­mi­ger Schad­stoff­be­las­tung und Ge­ruchs­be­läs­ti­gung vor­han­den ist. Es sind dies alle An­wen­dun­gen, in de­nen Gas­mas­ken der Ka­te­go­rie 1 vor­ge­schrie­ben sind. Ty­pi­sche An­wen­dungs­be­rei­che sind zum Bei­spiel Kom­pos­tier­an­la­gen.

S8.4C2 Aktivkohlefilter mit ca. 4,0 kg Füllgewicht (Ge­samt­ge­wicht ca. 6,5 kg)

S8.3S Schwebstofffilter der Fil­ter­klas­se H14 (eine Klas­se hö­her als vor­ge­schrie­ben) mit ei­ner ef­fek­ti­ven Fläche von 2 m² und ei­nem Ab­schei­de­grad von 99,999 85%

Filterpaket Dust Protect

Filterpaket Dust Protect

Die­ses Fil­ter­pa­ket ist auf An­wen­dun­gen ab­ge­stimmt, bei de­nen le­dig­lich par­ti­kel­ge­bun­de­ne Schad­stof­fe vor­lie­gen. Es wird vor al­lem im Be­reich der As­bes­tent­sor­gung ein­ge­setzt.

S8.4S Schwebstoffilter mit ei­ner ef­fek­ti­ven Fläche von 2,5 m² in U15-Qua­li­tät (2 Fil­ter­klas­sen hö­her als vor­ge­schrie­ben) und ei­nem Ab­schei­de­grad von 99,999 9%.

Filterpaket Special Protect

Filterpaket Special Protect

Die­ses Fil­ter­pa­ket be­inhal­tet zwei verschiedene Aktivkohlefilter und denSchwebstofffilter S8.2S. Die­ses Pa­ket ist vor al­lem für An­wen­dun­gen mit leicht­sie­den­den Schad­stof­fen kon­zi­piert.

Der ers­te Fil­ter kann z. B. mit ABEK-Koh­le be­füllt und der nach­ge­schal­te­te Fil­ter mit AX-Koh­le. Die­se Fil­ter­kom­bi­na­ti­on fin­det vor al­lem in der Alt­las­ten­sa­nie­rung An­wen­dung.